Großgrimma wurde erstmals urkundlich um 1240 als Grimowe erwähnt, um 1265 Cremowe, 1378 Krymmow, 1458 Crymaw, 1530 Groß Crym, 1535 Grymma, 1796 Großkrimme und ab 1816b wie heute Großgrimma Vermutlich weist der aus dem salwischen stammenden Ortsname auf eine hochgestellte Persönlichkeit hin, der zu Ehren der Ort Grimowe oder Cremowe ganennt wurde. (Großgrimmaer Heimatblatt Nr. 1, April 1997)
Menü schließen