Geschichte

Domsen begegnet uns in den alten Schriften etwa um 1300 als Domascowe, 1332 als Domaczow, 1378 als Domssow, dann wieder 1445 als Domaczow, 1458 Dompsaw, 1487 Thomaßaw, 1532 Dompsaw, 1616 Dombßen, 1748 schon mal als Domsen, 1814 als Dombsen, ab Mitte des 19. Jh. nur noch als Domsen. Auch der Ortsname Domsen entstammt dem Altsorbischen und stellt wahrscheinlich den Namen einer hochgestellten Person oder Familie dar, nachdem der Ort ursprünglich benannt worden ist.

Domsen (Teil 1)